FACHZENTRUM FÜR HALS-NASEN-OHRENHEILKUNDE
Praxis

Dr. med. Hanspeter Kirsche

Dr. med. Hanspeter Kirsche
Foto: Glasow

Behandlungsschwerpunkte

Erkrankungen der Nasennebenhöhlen

Konservative und chirurgische Therapie der Rhinosinusitis – tamponadefreie Operationsverfahren

Erkrankungen der Nase

Riech- und Schmeckstörungen
Funktionelle und ästhetische Rhinochirurgie

Allergologie (Erwachsene/ Kinder)

Allergische Rhinitis, orales Allergiesyndrom
Analgetika-Intoleranz

Erkrankungen der Ohren

Hörstörungen, Tubendysfunktion – konservativ und chirurgisch (Tubendilatation)
Korrektur abstehender Ohren (Ohrmuschelplastik)

Hauttumoren im Kopf-/ Halsbereich

Therapie von gut- und bösartigen Haut-Tumoren im Kopf-Hals-Bereich

Zur Person

2004Approbation als Arzt, Universität Ulm
2005Promotion (magna cum laude, Universität Ulm)
2005 - 2010Weiterbildung zum Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Universitätsklinikum Ulm, Direktor Prof. Dr. Dr. G. Rettinger
2010Facharzt-Anerkennung im Gebiet Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie
2010 - 2013HNO-Facharzt am Universitätsklinikum Erlangen, Hals-Nasen-Ohrenklinik, Kopf- und Halschirurgie, Direktor Prof. Dr. Dr. H. Iro. Leitung des Funktionsbereiches Allergologie/ klinische Immunologie und der Allergologie-Sprechstunde, Ausrichtung der Allergologie Grund- und Aufbaukurse
2012Anerkennung der Zusatzbezeichnung "Allergologie"
2013 - 2015Oberarzt der HNO-Klinik Münster, Universitätsklinikum Münster, Direktorin Frau Prof. Dr. C. Rudack. Leitung des rhinologischen Zentrums
2015Anerkennung der Zusatzbezeichnung "Plastische Operationen"

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (DGHNO) – Arbeitsgemeinschaft klinische Immunologie, Allergologie und Umweltmedizin
  • Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie, Sektion Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI) 
  • European Rhinologic Society (ERS)
  • Bayerische Landesärztekammer
  • Ärztlicher Kreisverband Fürth 

Publikationen

  • Rettinger G, Kirsche H. Complications in septoplasty. Facial Plast Surg. 2006 Nov;22(4):289-97. 
  • Niederfuehr A, Kirsche H, Riechelmann H, Wellinghausen N. Staphylococcus aureus in nasal lavage and biopsy of patients with chronic rhinosinusitis. Allergy 2008; 63(10):1359-67. 
  • Kirsche H, Niederführ A, Deutschle T, Fuchs C, Riechelmann H. Ratio of myeloid and plasmacytoid dendritic cells and TH2 skew in CRS with nasal polyps. Allergy. 2010 Jan;65(1):24-31.
  • Bermueller C/ Kirsche H, Sebert A, Rotter N. (Gemeinsame Erstautorenschaft). Quality of life and patients' satisfaction after otoplasty. Eur Arch Otorhinolaryngol. 2012 Nov;269(11):2423-31.
  • Kirsche H, Pfaar, O, Olze, H, Förster, U. Analgetika Intoleranz (AI). Allergo J. 2013; 22(1):33-42.
  • Kirsche H, Klimek L. ASS-Intoleranz-Syndrom und persistierende Rhinosinusitis, Differentialdiagnostik und Therapie. HNO. May 2015, 63(5):357-363.

Aktuelle Kongressteilnahmen/ Referententätigkeiten/ Kurse (Auswahl)

2013

  • EAACI-WAO-Kongress (World Allergy Congress) Mailand, Italien. Posterpräsentations-Preisträger.
  • Vortragender im Rahmen der „EAACI Allergy School on Allergy Diagnosis in & beyond the Skin“, Erlangen. 
  • Ausrichtung Workshop Analgetika-Intoleranz im Rahmen des 8. Deutschen Allergiekongresses, Bochum.

2014

  • EAACI-Kongress (World Allergy Congress) 2014 Copenhagen, Dänemark.
  • Vortragender zum Thema Analgetika-Intoleranz im Rahmen des 9. Deutschen Allergiekongresses, Wiesbaden.
  • Ausrichtung des Allergologie-Kompendiums, HNO-Universitätsklinik Münster, Leitung Prof. Dr. C. Rudack, Dr. H. Kirsche.
  • Kurs der funktionellen und ästhetischen Nasenchirurgie, HNO-Universitätsklinik Münster, Referententätigkeit, Leitung Prof. Dr. C. Rudack.

2015

  • 23rd Stuttgart Advanced Course for Functional & Aesthetic Rhinoplasty and 1st Stuttgart Symposium on Nose Reconstruction, Leitung Prof. Dr. Dr. W. Gubisch, Stuttgart.
  • 27th International Course on Endoscopic Surgery of the Paranasal Sinuses and Skull Base. Leitung Prof. Dr. C. Bachert, Gent, Belgien.

Weitere Angaben

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Arzt

Berufsbezeichnung verliehen vom Staat: Deutschland

Facharztbezeichnung: Hals- Nasen- Ohrenarzt

Facharztanerkennung seit: 2010

Gesetzlich Versicherte: Nein

Privatpatienten: Ja

Juristische Person: Einzelpraxis

Ärztekammer: www.blaek.de

KAV: KV-Bayern

Berufsrechtliche Regelung: Berufsordnung für die Ärzte Bayern